Die traditionelle Thai-Massage

ist eine Massage-Technik, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuad Phaen Boran  bekannt ist, was soviel bedeutet wie „uralte heilsame Berührung“.
Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen.
Zehn ausgewählte Energielinien (Thai: สิบเส้น - sip sen), die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet.

Thaimassage kann Linderung bewirken bei:

- Kopfschmerzen
- Übelkeit
- Verstopfung
- Durchfall
- Schlafstörungen
- Schock
- Husten
- Knieschmerzen
- Rückenschmerzen
- Schwindel

Klassische Thai-Massage mit Öl

- dies ist eine Massage-Technik mit weniger Dehn- und Streckbewegungen und daher sehr entspannend !

Hot Stone Massage

Die Hot Stone Massage ist eine Massageform unter Zuhilfenahme von aufgeheizten Steinen, die auf den Körper gelegt werden. Die Steine werden dazu in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60°C erwärmt. Ziel ist die Entspannung der Muskeln durch Wärme.
Eine Variante ist die zur Hilfenahme von Kräuterstempeln. Wohltuend für Körper und Geist.

Die Aroma-Massage, Gesichts-Nacken-Schulter-Massage, Fußmassage und Peeling sind spezielle Variationen.
Auch bieten wir Schwangerschafts- und Paarmassagen an.
Ganz neu bei uns: die 4-Hand-Massage - ein ganz besonderes Massageerlebnis!

TIP: alle Massagen können Sie auch als Massagegutschein verschenken!

aromamassage hamburg eimsbuettel